Junior Prüfer

Abteilung: Audit
Projektorte: Bukarest
Bildung: Bachelor-Abschluss oder höher

1.1. Wesentliche Attribute und Kompetenzen

  • Fähigkeit, mit Fristen zu arbeiten;
  • Gute Kommunikation auf allen Aktivitätsebenen;
  • Teamgeist;
  • Organisationsgeist;
  • Vertraulichkeit;
  • Analytisches Denken;
  • Nachgewiesene Computerkenntnisse;
  • Integrität und Vertrauen;
  • Organisatorische Agilität;
  • Die Geduld;
  • Problemlösende Fähigkeiten;
  • Gutes Zeitmanagement;
  • Erhöhte Liebe zum Detail;
  • Fortgeschrittene Kommunikationsfähigkeiten in Englisch;
  • Fähigkeit zur Zusammenarbeit und Zusammenarbeit mit Mitarbeitern auf allen Ebenen, mit Führungskräften und externen Stellen, um Leistung, Kreativität, Problemlösung und Ergebnisse zu maximieren.

1.2. Benötigte Qualifikationen:

  • Höheres Diplom in Recht / Buchhaltung oder Finanzen;
  • Erfahrung in der Arbeit mit der Microsoft Office Suite;
  • Erfahrung im Bereich von 1-2 Jahren oder mehr;
  • Gute Englischkenntnisse.

1.3. Hauptaufgaben und Verantwortlichkeiten:

  • Durchführung von Analyseverfahren – Vergleiche zwischen Jahren, Entwicklungen im Laufe des Jahres – Indikatoren, Bilanzen usw.; Verarbeitung der erhaltenen Informationen und Dokumente (Scheckbilanz, Register);
  • Befolgen Sie die vom Kunden für die Erstellung von Belegen, deren Übermittlungs- und Abrechnungssystemen angewandten Verfahren.
  • Teilnahme am Inventarbetrieb zusammen mit Kunden;
  • Anwenden detaillierter Tests, Durchführen von Konformitätstests entsprechend der Zuweisung von Arbeitsaufgaben;
  • Sammeln der erforderlichen Begründungen, um Schlussfolgerungen zu ziehen und ihre Meinung zum Jahresabschluss zu äußern;
  • Korrekte Dokumentation von Arbeitsblättern;
  • Anwendung der nationalen Regeln für die Finanzprüfung (Verfahren und Grundprinzipien, die der Tätigkeit zugrunde liegen);
  • Sicherstellen, dass alle Buchhaltungsunterlagen die tatsächlichen Vorgänge korrekt umsetzen (Überprüfung der Realität der Aufzeichnungen);
  • Es ist Teil des Arbeitsplans und der Fristen.
  • Anwendung von Tests zur Geschäftskontinuität sowie zu Ereignissen nach dem Bilanzstichtag;
  • Sich an der Vorbereitung der Anpassungssituation beteiligen;
  • Sich an der allgemeinen Überprüfung des Jahresabschlusses des Kunden beteiligen.